elektrische Küchenmaschine

Elektrische Küchenmaschinen – Kochen effizienter gestaltet

Kochen kann deutlich mehr Spaß machen, wenn lästige Handarbeit wie Kneten und Schneiden auf ein Minimum reduziert werden. Eine hochwertige elektrische Küchenmaschine dient als zuverlässige Hilfe beim alltäglichen Zubereiten von Speisen. Beim Kauf gibt es jedoch einige Dinge, auf die man achten sollte. Die Redaktion hat deshalb empfehlenswerte Modelle in einer Übersicht zusammengestellt.

Ein passendes Gerät erledigt die Arbeiten nicht nur sehr schnell, sondern vor allem auch sehr akkurat und mit nur einem einzigen Knopfdruck. Auf diese Weise gestaltet es sich einfach, mit neuen Dingen zu experimentieren und Gerichte zu zaubern, die schon immer einmal ausprobiert werden wollten.

Wenn Sie es satt haben, alle Lebensmittel von Hand zuzubereiten, Gemüse per Hand in Scheiben zu schneiden und zu zerkleinern, Samen und Nüsse zu zerkleinern und zu reiben oder Teig zu kneten, dann wird sich eine elektrisch betriebene Küchenmaschine lohnen.

Die besten elektrischen Küchenmaschinen – Mehr Effizienz beim Kochen

Bosch MUM56340 Styline

Ein großer Vorteil der Bosch MUM56340 Styline ist eindeutig ihr enormer Funktionsumfang. Sie verfügt ab Werk über sehr viele Funktionen, die Ihnen nützlich sein werden. Der Mixer-Aufsatz besteht zudem aus sehr robustem Kunststoff und auch insgesamt ist das Gerät sehr wertig verarbeitet. Insgesamt sind folgende Materialien enthalten: Mixeraufsatz – für Smoothies, Shakes oder Püree. 3 Messerscheiben zum Zerstückeln oder Portionieren von Gemüse.

Der Rühr-/Schlagbesen Aufsatz ist ebenfalls mit dabei zum Bearbeiten und Durchmischen von flüssigen Lebensmitteln, z.B. fürs Schlagen von Sahne. Die Zitruspresse macht blitzschnell einen leckeren Orangen- oder Zitronensaft. Auch ein Durchlaufschnitzler zum Zerkleinern von nahezu allen Speisen und der Fleischwolf zum Bearbeiten und Portionieren von Fleisch runden diese Küchenmaschine ab. Der Knethaken eignet sich zum Kneten und Durchmischen von jeder Art von Teig. Ganze 900 W Leistung und eine hochwertige Edelstahl-Schüssel mit 3,9 Litern Füllvolumen machen das Gerät zu einem echten Sieger.

Philips HR7762/90

Die Philips HR7762/90 ist preislich günstiger gelegen, bringt dafür aber auch weniger Zubehör und mehr Kunststoff mit. Doch, wenn die Leistung nicht genügt, dann nützt das beste Zubehör nichts. Möchten Sie die Maschine nur zum Backen oder Herstellen von Dips verwenden, so wird eine geringere Leistung reichen. Wer schwere Hefeteige herstellen will, der braucht schon eine höhere Leistung. Außerdem benötigen größere Schüsseln meist eine höhere Leistung als Schüsseln, die nur wenig Volumen fassen.

Die Philips HR7762/90 Viva hat mit ihren 750 Watt auf 1,5 Liter eine ganze Menge zu bieten. Dazu ein unschlagbarer Preis, viele Funktionen und günstige Ersatzteile. Mit dabei sind auch ein Standmixer und eine Mühle. Jedoch sind die Standardknethaken sind nicht für schwere Teige geeignet. Es lassen sich zwei Geschwindigkeiten einstellen, die Edelstahlscheiben der elektrischen Küchenmaschine sind qualitativ hochwertig und langlebig. Ein Top Preis-Leistungsverhältnis.

Klarstein Bella Rossa

Die Klarstein Bella Rossa ist eine Küchenmaschine, die es in sich hat. Dieses Modell ist in Preis/Leistung ebenfalls kaum zu toppen. Ganz wichtig ist zunächst auch hier die Leistung der Elektro-Küchenmaschine. Entsprechende Aufsätze bzw. Funktionen sind immer von Vorteil, allerdings ist hier der Nachteil ganz klar, dass diese Maschine lediglich ein Rührwerkzeug aufweist.

Es handelt sich um ein leistungsstarkes 1200 Watt Rührgerät mit einer 5,2 Liter-Rührschüssel. Das 6-stufige Gerät ist perfekt zum Kneten und Rühren der unterschiedlichsten Teige. Vom leichten und flüssigen bis hin zum schweren Teig, bringt der Motor genügend Kraft mit. Auch das edle und hochwertige Edelstahl Design überzeugt. Dabei gibt es dieses Modell in vielen unterschiedlichen Farbvarianten. Enthalten im Lieferumfang sind ein Knethaken, ein Rührhaken und ein Schneebesen. Für den heimischen Bedarf ein stabiles und leistungsfähiges Gerät, das jedoch etwas laut arbeitet.

Wichtige Tipps zur Ausstattung beim Kauf

Natürlich ist die Ausstattung einer guten Küchenmaschine sehr wichtig. Dabei sind nicht nur die standardmäßig mitgelieferten Zubehörteile, sondern auch zusätzlich erwerbbare Teile zu beachten. Damit Sie einen Überblick haben, welche möglichen Zubehörteile es gibt, werden nachfolgend die Wichtigsten kurz erläutert.

  • Rührstab: Der Rührstab ist ein bei klassischen elektrischen Küchenmaschinen nicht so häufig vorkommendes Zubehörteil. Mit diesem können flüssige Lebensmittel wie Suppen oder Cremes gerührt und auch längere Zeit bearbeitet werden. Viel öfter sind jedoch Schneebesen oder ähnliche Aufsätze zu finden.
  • Schneebesen: Diese sehr häufig auftretenden Aufsätze sind wahre Allrounder und werden im Alltag immer wieder nützlich sein. Egal ob zum Rühren von leichten Teigen oder zum Aufschäumen. Auch Sahne kann hiermit geschlagen oder Eier zu Eischnee verarbeitet werden.
  • Knethaken: Der Knethaken ist – wie der Name schon vermuten lässt – hauptsächlich zum Kneten von Teigen zuständig. Gerade schwerere Teige, wie Hefe- oder Pizzateig werden von einem Rührstab oder Schneebesen oft nicht kraftvoll genug bearbeitet. Hierbei ist ein Knethaken vor allem bei Küchenmaschinen, die mit planetarischem Rührsystem ausgestattet sind, sehr nützlich.
  • Durchlaufschnitzler: Mit diesem praktischen Tool, das leider nicht allzu häufig beim Kauf enthalten ist, kann man sämtliche Lebensmittel zerkleinern und in die gewünschte Form bringen. So können Sie hiermit blitzschnell und ohne Probleme Gemüse zerkleinern und schneiden.
  • Fleischwolf: Gerade die Fleischliebhaber und -experten kommen auch mit dem richtigen Equipment für die eigene Küchenmaschine nicht zu kurz. Hierbei sollten Sie auf einen entsprechenden Fleischwolfaufsatz achten, mit dem Fleisch, aber meist auch Teig bearbeitet und geformt werden kann.
  • Messerscheiben: Wer selbst Pommes herstellen will oder die lästige Schneidearbeit von Obst und Gemüse satt hat, ist mit Messerscheiben oder – aufsätzen für die elektrische Küchenmaschine bestens bedient. Mit manchen Scheiben lassen sich sogar Nüsse hacken oder Käse reiben.
  • Mixer: Auch zu einem Mixer kann man seine Küchenmaschine ganz einfach umfunktionieren. Perfekt geeignet für Shakes, Smoothies, Püree oder Dips.
  • Nudelvorsatz: Wenn Sie Zuhause selbst Pasta machen möchten, dann werden Sie um einen Nudelvorsatz für Ihr Gerät nicht herumkommen. So wird der Teig in die perfekte Nudelform gepresst.
  • Zitruspresse: Ein frisch gepresster Orangensaft am Morgen – und das ohne die lästige manuelle Presse. Auch dieses Zubehörteil gibt es bei einigen Modellen mit im Lieferumfang.
  • Entsafter: Wem ein Orangen- und Zitronensaft nicht genügt, der kann auch nahezu jedes andere Obst mit einem Entsafter-Aufsatz zu leckeren Säften verarbeiten.
  • Emulgierscheibe: Hiermit lässt sich wie ein Profi Sahne oder Mayonnaise luftig schlagen und auch selbst herstellen.

Wie viel Leistung sollte eine gute elektrische Küchenmaschine aufweisen?

elektrische Küchenmaschine

Ganz entscheidend beim Kauf einer Küchenmaschine ist natürlich ihre Leistung. Eine gute Küchenmaschine können Sie gut an der Leistung festmachen. Grundsätzlich gibt es kostengünstige Geräte zwischen 150 und 1600 Watt an Leistung. Dabei gilt logischerweise, je mehr Leistung, desto mehr Kraft kann die Maschine auch aufbringen.

Dabei ist aber zu beachten, für welchen Zweck das Modell genutzt werden soll. Eine Mini Küchenmaschine mit etwa 200 Watt wird wahrscheinlich ausreichen, wenn das Gerät nur ein paar Mal im Jahr zum Kochen oder Backen eingesetzt werden soll.

Elektrische Küchenmaschinen, die über einen Direktantrieb verfügen sind besonders leistungsstark und können auch mit deutlich geringeren Wattzahlen sehr gute Ergebnisse erzielen, da hier die Kraft direkt übertragen wird. Ein Gerät ab 700 Watt lohnt sich, wenn solide Motorleistungen erwartet werden und das Gerät regelmäßig zum Einsatz kommen soll.

Bei einem wirklichen Spitzenmodell muss mit etwa 1000 bist 1300 Watt gerechnet werden. Erst diese Geräte werden dann mit schweren Teigen wie Hefeteig oder auch schwerem Pizzateig gut fertig. Zusätzlich ist aber auch das entsprechende Equipment ein entscheidender Faktor.

Modelle mit Spiralschneider, Fleischwolf und Spiralschneider aus dem Handel

Nicht nur elektrische, sondern auch manuelle Küchenmaschinen erfreuen sich großer Beliebtheit. So ist der Lurch 10250 Drehwolf mit Gebäckvorsatz beispielsweise sehr gut für Spritzgebäck geeignet.

Ebenfalls sehr speziell ist die elektrische Küchenmaschine mit Spiralschneider. Diese Funktion bringt beispielsweise der Russell Hobbs Spiralschneider mit, der 300 Watt Leistung und 3 Schneideinsätze mitliefert.

Wird ein Fleischwolf bevorzugt, so kann entweder eine spezielle Kutter Küchenmaschine oder aber ein elektrischer Fleischwolf wie der AICOK MG2950R bezogen werden. Daneben gibt es aber auch Multifunktionsgeräte wie die Bosch MUM5 Styline, die einen Fleischwolf-Aufsatz bereits mitbringen.

Ebenfalls von der Redaktion empfohlen:


Fazit

Für jeden Zweck und in jedem Preisbereich lässt sich eine entsprechende Küchenmaschine, die elektrisch betrieben ist, finden. Dabei sollte insbesondere auf Verarbeitung, die mitgelieferten Aufsätze und die Leistung geachtet werden. Auch die Größe des Behälters ist entscheidend.