entsafter-küchenmaschinen

Entsafter Küchenmaschinen – Multifunktionale Küchengeräte

Die Redaktion hat eine Bestenliste zusammengetragen, die Ihnen dabei hilft die besten drei Entsafter Küchenmaschinen auf einen Blick zu erhalten. Dabei wurde Wert auf diverse Merkmale gelegt, sodass nicht nur die Leistung stimmt, sondern auch Zubehör, Endergebnis und Preis-Leistung zufriedenstellen.

Ein online Kauf ermöglicht es dabei gegenüber dem Kauf in Fachgeschäften deutlich bessere Preise zu erzielen. Die Küchenmaschine mit Entsafter-Funktion hat den Vorteil, dass der Kauf eines Mixers und Entsafters als Einzelgeräte hinfällig wird. Doch wie praxistauglich sind die Geräte?

Die besten Entsafter Küchenmaschinen – Passender Aufsatz zum Entsaften

Philips HR7778/00

Die Philips HR7778/00 Küchenmaschine gehört zweifelsfrei zu den Bestsellern unter den Küchenmaschinen mit Entsafter-Funktion. Das Gerät ist nicht nur preis-leistungstechnisch aufgrund der Vielfalt der Funktionen ein echter Sieger. Das vielseitige Gerät verfügt weiterhin über einen sehr leistungsstarken 1300 Watt Motor, der es uns erlaubt verschiedenste Arbeiten mühelos durchzuführen. Dabei kann die Entsafter Küchenmaschine auch über einen längeren Zeitraum ohne Leistungseinbußen oder Erhitzungserscheinungen eingesetzt werden.

Das Zubehör ist groß – ein Metallknethaken für Teige sowie ein Metallquirl sind genauso praktisch wie der Mixer- und Entsafteraufsatz. 30 Funktionen sind insgesamt möglich. Durch die große Einfüllöffnung muss das Obst zum Entsafter vorher nicht geschnitten werden. Ein spezieller Mikrosieb-Filter besteht aus Edelstahl und optimiert die Saftausbeute. Das ergonomische Design erlaubt zudem eine einfache Bedienung und Reinigung. Auch eine Zitruspresse für Orangen- und Zitronensaft wird mitgeliefert. Das Gerät ist nicht nur sehr universell, sondern auch qualitativ hochwertig verarbeitet und langlebig.

NUTRILOVERS Slow Juicer

Wenn es doch lieber ein hochwertiger Entsafter sein soll, der das Entsaften als Hauptfunktion fokussiert, so ist der NUTRILOVERS Slow Juicer bei Kunden besonders beliebt und hat sich auf dem Markt einen Namen gemacht. Dabei ist das Gerät auch preislich erschwinglich, birgt aber den Nachteil, dass andere Funktionen einer Küchenmaschine wie das Schneiden und Kneten ausbleiben. Dafür kann das Gerät mit 60 U/min in kürzester Zeit eine hohe Menge leckeren Saft zaubern. 350 Watt Leistung reichen hierzu vollkommen aus.

Die beiden Einfüllöffnungen sind praktisch, um schnelles Arbeiten und Entsaften zu ermöglichen. Kaltgepresst können so auch grüne Säfte entstehen. Eine hochwertige Glasflasche zur Aufbewahrung des Safts ist mit dabei. Die einzelnen Teile lassen sich bequem in der Spülmaschine reinigen. Leider sind die Kunststoffteile zwar nicht BPA-frei, dafür lässt sich jedes Obst und Gemüse entsaften und alle Teile wurden stabil gefertigt.

VonShef

Auch die VonShef Multifunktions-Küchenmaschine bringt einen Entsafter-Aufsatz mit. Der Kunde muss hier zwar in Sachen Verarbeitung ein paar Abstriche hinnehmen, jedoch kann sich auch diese Universal Küchenmaschine sehen lassen, zumal sie sehr günstig ist. Der Motor weist eine Leistung von 750 Watt auf. Mit im Lieferumfang sind neben dem Entsafter-Aufsatz unterschiedliche Scheiben, ein Zerkleinerer, ein Mixer, eine Zitruspresse, eine 1,2 Liter Rührschüssel und ein Multi Mixer mit Knethaken. Das Mixgefäß umfasst 1,8 Liter, sodass auch Teige geknetet werden können, allerdings ist die Leistung an dieser Stelle etwas schwach. Eine Rührmaschine ist zum Kneten eines Teiges die bessere Wahl.

Ähnlich wie hochwertige Maschinen aus der Gastronomie bieten diese deutlich mehr Leistung und sind auf das Kneten von Teigen spezialisiert. Mit diesem Gerät lassen sich dafür problemlos Zitrusfrüchte pressen sowie Obst- und Gemüse entsaften und pürieren. Ein zusätzlicher Entsafter ist somit nicht nötig. Allerdings muss der Kunde damit rechnen, dass der Entsafter sehr grob ist und kein feines Sieb wie bei Entsaftern üblich enthalten ist. Das Ergebnis zeigt also auch deutlich mehr Fruchtfleisch.

Multifunktionale Küchenmaschine: Mixer, Entsafter und mehr in einem – Was ist zu beachten beim Kauf?

Küchengeräte Entsafter

Natürlich kann ein Gerät bezogen werden, dass verschiedene Funktionen vereint, sodass viele vereinzelte Geräte nicht mehr nötig sind. Allerdings muss je nach Preis dann wie bei dem Modell VonShef der Fall damit gerechnet werden, dass gewünschte Funktionen wie Mixer-Funktion oder Entsafter-Funktion weniger leistungsstark sind wie die eines Einzelgerätes.

Legt der Kunde deshalb größeren Wert auf eine spezielle Funktion und möchte dennoch Zusatzfunktionen wie Knetfunktion und mehr nicht missen, so sollte zumindest das Budget dementsprechend angepasst werden. Entsafter Küchenmaschinen und Multifunktionsgeräte unter 100 Euro sind zumeist so konzipiert, dass sie viele Aufgaben zufriedenstellend bewerkstelligen können, aber kein optimales Ergebnis liefern.

Bei Entsafter-Aufsätzen ist deshalb auf ein entsprechend feines Sieb zu achten. Auch ist es wichtig herauszufinden, für welche Art von Gemüse und Obst sich das Gerät nutzen lässt. Saftpressen mit Zwillingspresswalzen beispielsweise kommen mit weichem Pressgut eher weniger gut zurecht. Es ist also darauf zu achten, ob hartes Pressgut und/oder weiches Pressgut optimal verarbeitet werden können.

Verschiedene Entsfter-Sorten im Überblick

Daneben ist beim Kauf eines speziellen Entsafters, der nicht im Rahmen einer universellen Küchenmaschine daherkommt auf die Entsafter-Technik zu achten. Hierbei unterscheidet man hauptsächlich zwischen drei verschiedenen Modellen.

  • Dampfentsafter: Bei dem Dampfentsafter handelt es sich um einen klassischen Obst-Entsafter, der mittels Hitze und Wasserdampf ganz traditionell entsaftet. Keime und Bakterien werden abgetötet, allerdings auch ein Teil der Vitamine zerstört. Die Saftausbeute ist in der Regel recht hoch.
  • Zentrifugen-Entsafter: Die meisten Entsafter Küchenmaschinen haben einen Zentrifugen-Entsafter. Die Saftpressen drehen sich mit einer Geschwindigkeit von 5000 bis 15000 UpM. Mittels einer Edelstahlscheibe werden Obst und Gemüse zerkleinert und das Furchtfleisch vom Saft getrennt. Die Vitamine bleiben weitestgehend erhalten.
  • Slow-Juicer: Hingegen sind Slow Juicer sich langsam drehende Saftpressen. Diese arbeiten nur mit wenigen Drehzahlen. Auch diese sind als separate Geräte oder häufig auch als Zubehör einer Küchenmaschine erwerbbar. Der Saft wird vergleichsweise schonend gepresst. Der Trester Abfall wird dabei immer in einem separaten Behälter gesammelt.

Ebenfalls von der Redaktion empfohlen:


Fazit

Es gilt immer darauf zu achten, dass die Küchenmaschine mit Entsafter-Aufsatz auch die entsprechende Wünsche erfüllen kann. Das Gerät muss in Sachen Leistung und Endergebnis zufriedenstellend sein. Ist der Entsafter in der Küchenmaschine sehr grob und die Ausbeute eher schlecht, so lohnt sich die Investition in zwei einzelne Geräte, um von den Vorteilen einer Küchenmaschine und denen eines Entsafters gleichermaßen zu profitieren.